Beruflicher Werdegang (Lebenslauf)

Ab August 2015 Professor für Sozialwissenschaften und Dikaktik an der Hochschule des Bundes (Fachbereich Finanzen, Münster)

 

Ab Dezember 2009 Leiter des Fachgebiets Pädagogik am Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung in Münster.

 

Ab Oktober 2004 Leiter des "Wissenschaftlichen Dienstes" (Bibliothek, Didaktisches Zentrum, Medienzentrum) an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (FH Bund) in Brühl (Rheinland)

 

Promotion zum Dr.-phil. im Juli 2003, Gesamtnote "sehr gut"

 

Ab Juli 2003 Geschäftsführer der Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik - Kompetenzzentrum 'Hochschuldidaktik für Niedersachsen' an der TU Braunschweig

 

Von September 2002 bis Juni 2003 Mitarbeiter im Learning Lab Lower Saxony (L3S). Koordinator für den Arbeitsbereich 'Weiterbildung' im Rahmen des Kompetenzbereichs 'Mediendidaktik, Qualitätsentwicklung, Evaluation'

 

Ab Juli 2000 zuständig für hochschuldidaktische Weiterbildungsmaßnahmen im Themenbereich 'Neue Medien in der Hochschullehre' an der TU Braunschweig

 

1998 bis 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Geschäftsstelle des 'Landesarbeitskreises für Multimedia- und Telematik-Anwendungen in Lehre, Studium und Weiterbildung' (LAK Multimedia) an der Universität Hildesheim

 

Ab Oktober 1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Arbeitstelle für Hochschuldidaktik (AfH) an der TU Braunschweig

 

Von Mai 1996 bis September 1997 leitender Angestellter im kaufmännischen Bereich in Regensburg

 

1995: Würdigung für 'besondere Leistungen im Studium' vom Präsidenten der Georgia-Augusta zu Göttingen

 

Von 1993 bis 1996 Mitgesellschafter des 'Büros für Freizeit- und Tourismuskonzepte' (GbR) in Rosdorf bei Göttingen. Arbeitsschwerpunkte: Entwicklung didaktischer Materialien für Ausstellungen und Museen, Gästebefragungen, touristische Planungsgutachten

 

1994: Abschluss des Studiums (Diplom Pädagoge), Gesamtnote "sehr gut"

 

Studienbegleitende Weiterbildung zum Theaterpädagogen bei der Deutschen Gesellschaft für Theaterpädagogik und Theatertherapie

 

Studium der Freizeitpädagogik an der Georgia Augusta zu Göttingen. Studienschwerpunkte: Erwachsenenbildung, Spiel- und Reisepädagogik

 

Zivildienst im Landeskrankenhaus Göttingen

 

Abitur 1985 in Holzminden

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rainer Albrecht